Der Heilige Pilz

Schlüssel zur Pforte der Ewigkeit

Von Puharich, Andrija

Edition Rauschkunde, 2019, 255 Seiten, zahlreiche farb.Abb., kart. m . Klappen

ISBN: 9783907246047

20,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MWSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Herausgeber: Klapp, Edzard und Bauer, Wolfgang

Übersetzung; Klapp, Edzard

Originaltitel: Key to the Door of Eternity von Andrija Puharich

Seit Anbeginn der Geschichte haben die Zivilisationen den berühmten "Heiligen Pilz" verehrt, der den Botanikern als Amanita muscaria bekannt ist, mit seinen mystischen, bewußtseinserweiternden Eigenschaften. Verfasst von einer der führenden amerikanischen Autoritäten für Parapsychologie und übersinnliche Wahrnehmung, ist The Sacred Mushroom die faszinierende Darstellung von Dr. Puharichs eigener Untersuchung der Amanita muscaria.

Das Buch beschreibt in anschaulicher Weise Pucharichs außergewöhnliche Begegnung mit Harry Stone, einem jungen Bildhauer von ungewöhnlich ausgeprägter übersinnlicher Wahrnehmung, der bei einer Reihe von Gelegenheiten spontan in einen Zustand tiefer Trance trat und dann begann, in der altägyptischen Sprache zu sprechen und zu schreiben. Er identifizierte sich selbst mit Ra Ho Tep, einem adligen Ägypter, der vor 4600 Jahren gelebt hat. Er beschrieb das lange verloren geglaubte Ritual des Heiligen Pilzes und dessen erstaunliche Wirkung auf das menschliche Bewusstsein.
 
Die Erzählung endet aber nicht mit den Enthüllungen von Ra Ho Tep, denn zur selben Zeit wurden Dr. Puharich und seine Kollegen tatsächlich zur Entdeckung eines prächtigen Exemplars der äußerst seltenen Amanita muscaria geführt, die in den Wäldern von Maine wuchs - weniger als eine Meile von ihrem Labor. Dr..Puharich hat in Ergänzung zu diesen unheimlichen persönlichen Erfahrungen eine brillante Zusammenfassung der Rolle des Heiligen Pilzes in Geschichte, Mythos und religiöser Erfahrung geschrieben.

Über den Autor/in:

Puharich, Andrija

[* 19. Februar 1918 – † 3. Januar 1995] — amtlich Henry Karel Puhari? — [er nahm später die Schreibweise Andrija anstelle von Henry an und änderte die kroatische Version Puhari? in Puharich] war Arzt, er befasste sich mit Parapsychologie, auch machte er auf dem Gebiet des Medizinwesens Erfindungen und betätigte sich als Autor.

Er verfügte über eine umfassende Bildung, er ging als Dr. med. daran, das menschliche Bewußtsein zu untersuchen und die geistigen Kräfte des Menschen zu erforschen. Seine Untersuchungen erstreckten sich auf die Fähigkeit gewisser Menschen, geistigen Einfluss auf materielle Dinge auszuüben, d.h. Heiler und Telepathen. 

Am meisten bekannt wurde er als Entdecker und Förderer des Löffel verbiegenden Uri Geller, dem er sich unter Labor-Bedingungen im Stanford Research Institute widmete. Darüber verfasste er das Buch ‘Uri’ und schilderte darin seine außergewöhnlichen Erfahrungen mit diesem umstrittenen Mann. Neben Uri's erstaunlichen Fähigkeiten geht er darin auf Außerirdische ein, von denen er meinte, Uri und er hätten Kontakte mit ihnen gehabt. Dieses Buch wurde im Publikum zwar mit einer gewissen Reserviertheit aufgenommen. Dessen ungeachtet setzte Andrija Puharich seine Erkundungen im Reiche des Unbekannten fort, auch wenn er dort letztlich alleine da stand.

Mit seinen hohen geistigen Gaben war er nicht lediglich Forscher sondern auch Erfinder. So ersann und entwickelte er in den 1960ern ein elektronisches Gerät, mittels dessen es tauben Patienten ermöglicht wurde, über Hautkontakt und Knochen-Resonanz zu hören. In den späten 1980ern arbeitete er an einer Methode, aus Wasser mittels Spaltung einen hochwirksamen Kraftstoff zu erzeugen, womit er indes zu keinem brauchbaren Ergebnis gelangte. Als er im Jahre 1995 starb, hielt er sage und schreibe 72 Patente für seine vielen Erfindungen.

Bereits in den 1950ern betrieb er im US-Bundesstaat Maine ein Labor, das er 'the Round Table Foundation' nannte. Dort unterzog er sensitiv veranlagte Probanden wie Peter Hurkos und Harry Stump seinen Tests im Rahmen einiger wahrlich elementarer Unternehmungen. Darüber verfasste er - wiederum als Einzelgänger - die Bücher 'Beyond Telepathy' und 'Sacred Mushroom', beides nach wie vor Klassiker in den betreffenden Bereichen.

Quelle : puharich.nl



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: